Archiv der Kategorie: Fotogenre

Tipps für bessere Urlaubsfotos Teil 10 – Schwarzweiß

Lesezeit: ca. 5 Minuten

Schwarzweißfotografie im Urlaub?

Schwarzweißfotografie und Urlaub? Das geht ja eigentlich gar nicht, oder?
Aber doch, Schwarzweiß im Urlaub, das geht. Sogar recht gut . (So habe ich schließlich früher alle meine Urlaube fotografieren dürfen/müssen, Farbfilm war zu teuer.)

Allerdings gibt es ein paar Punkte bei der Gestaltung zu berücksichtigen, damit es nicht nur langweilig farblose Bilder werden. Und auch technisch (in Bezug auf Kameraeinstellung und Ausarbeitung) solltest Du das eine oder andere beachten.  Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 08. Aug 2019

Bessere Urlaubsfotos – erneut aktualisiert

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Typisches Motiv für Urlaubsfotos - Dünen

Urlaubsmotiv – Dünen

Juni, Sommer, Urlaubszeit, also: Fotozeit!
Es ist mal wieder soweit, die Sommerferien nahen und damit für viele auch die Zeit, in der sie mehr fotografieren. Sei es mit dem Smartphone oder sei es mit der Digitalkamera – auch Menschen, die sonst weniger oder gar nicht fotografieren, machen in der Ferienzeit Urlaubsfotos.

Leider klappt das aber nicht immer so, wie man es sich wünscht. Mal steht einem die Technik im Weg, mal klappt die Bildgestaltung nicht wie gewünscht.

Um bei solchen Problemen zu helfen, habe ich schon vor einigen Jahren in diesem Blog mit einer Reihe von Tipps zu Urlaubsfotos begonnen. Nicht zuletzt durch die Anregung durch die Teilnehmer und Leser wurden die Beiträge weiter ergänzt und fortgeführt.

Es handelt sich sowohl um Hinweise zur Aufnahmetechnik als auch zur Bildgestaltung. Während die technische Seite für Smartphonenutzer nicht so wichtig ist, da man bei diesen „Kameras“ eh nicht so viel eingreifen kann, sind einige Gestaltungstipps gerade auch für Smartphone-Fotografen interessant. Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 28. Jul 2019

Albert Renger-Patzsch auf Zollverein

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Ausstellung Albert Renger-Patzsch im Ruhrmuseum in der Kohlenwäsche der Zeche Zollverein

Gestern war ich im Ruhrmuseum auf Zeche Zollverein in der Ausstellung „Albert Renger-Patzsch. Die Ruhrgebietsfotografien“
Kurz und knapp für diejenigen, die nicht weiter lesen wollen: Ausdrückliche Besuchsempfehlung! (Begründung folgt weiter unten)

Es handelt sich in erster Linie um Schwarzweißaufnahmen, die Albert Renger-Patzsch in den anderthalb Jahrzehnten anfertigte, in denen er in Essen lebte (ab 1929). Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 14. Mrz 2019

Das richtige Objektiv für Portraits

Lesezeit: ca. 10 Minuten
Illustration zu: "Welches Objektiv für Portraits?"

Welches Objektiv für Portraits?

Die Frage nach dem richtigen Objektiv für ein Portrait wird sehr oft gestellt. Die meisten Einsteiger in das Thema merken dann anhand der Antworten recht schnell, dass heutzutage viele Fotografen gerade für Portraits gerne ein Objektiv mit großer Lichtstärke einsetzen.

Mit solchen Objektiven kann man mit großen Blendenöffnungen fotografieren. Dadurch ist es zum einen möglich, auch bei wenig Licht noch fotografieren und zum anderen (und das ist gestalterisch wichtiger) recht kleine Schärfentiefen ereugen.
Dadurch trennt sich der Portraitierte dann plastisch vom unscharfen Hintergrund, ein Effekt, der gern genutzt wird. (Aber nicht immer richtig ist!)

Doch was ist mit der Brennweite? Welches ist denn die passende Brennweite für ein Portrait?
Da gehen die Meinungen weit auseinander. Unter anderem, weil schon die Frage nicht ganz richtig gestellt ist. Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 31. Aug 2019

Warum wird so oft ein 50mm-Objektiv empfohlen?

Lesezeit: ca. 8 Minuten
Illustrtaion zu: 50mm 1.8 von Canon. der Joghurtbecher

Ein Klassiker, das „50 1.8“ von Canon

(Überarbeitet Mai 2019) Egal wo man sich umsieht, eine klassische Antwort auf die Frage „Welches Objektiv soll ich mir als nächstes kaufen?“ lautet: „50mm / F1.8„.
Es ist schon komisch, selbst jemand, der wie ich statt „Kaufen!“ immer eher „Lernen!“ empfiehlt, kann sich dem Charme eines preiswerten 50igers nicht entziehen. ;-)

Aber woran liegt das? Was ist das Besondere an diesen profanen 50mm Brennweite?
Dieser Frage möchte ich jetzt im Folgenden mal etwas genauer nachgehen. Und ich freue mich, wenn Du mir dabei folgst.
Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 24. Aug 2019

Virtuelle Tour – Alte Synagoge in Essen

Lesezeit: ca. 1 Minute
Illustraion zum Kugelpanonoama der alten Syngaoge in Essen

Die alte Synagoge in Essen als Kugelpanorama in einer virtuellen Tour

Ich habe nach längerer Pause mal wieder ein neues (altes) Kugelpanorama aus meiner Heimatstadt Essen (wieder-) veröffentlicht. Die alte Synagoge in Essen wird seit vielen Jahren nur noch für Ausstellungen etc. genutzt.
Nach dem Umbau vor einiger Zeit habe ich eine Reihe von Kugelpanoramen dort gemacht, die ich jetzt zu einen virtuellen Tour kombiniert habe.
Dank Gyroskop und VR-Plugin sollte das auch an VR-Brillen ansehbar sein.
Zum Panorama geht es über einen Klick auf das Bild oben oder hier.

geschrieben/aktualisiert: / 20. Sep 2018

Neue Kugelpanoramafilme bei FotoTV

Lesezeit: ca. 3 Minuten
Illustration zu "Kugelpanorama Lichtburg 2018"

Kugelpanorama Lichtburg 2018

( 01.09.18 Interaktive Darstellung hinzugefügt)
Da mir hier auch einige Leser wegen der Panoramathematik folgen, ein kurzer Hinweis auf drei neue Filme mit mir und dem Panoramathema bei FotoTV.

Wer’s nicht weiß: mit (Kugel-)Panoramen beschäftige ich mich ja schon sehr lange.
Damals war die Produktion eines Kugelpanoramas noch richtiges Neuland und die dafür nötigen Geräte (und natürlich auch die Software) aus heutiger Sicht eher steinzeitlich und umständlich. Aber die Möglichkeiten dieser Virtual Reality überzeugten schon damals viele Fotografen und andere interessierte, die Räume darstellen wollten.

Aus dem Grund habe ich schon um 2002 die ersten internationalen Workshops dazu veranstaltet. International Teilnehmer dafür zu finden war gar nicht so schwer, denn ich war damit wohl der erste Kugelpanoramalehrer weltweit. Und die Panoramawelt war noch klein ;-) 

Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 03. Sep 2018

PTGui 11 ist endlich fertig

Lesezeit: ca. 1 Minute

Heute ist PTGui 11 offiziell veröffentlicht worden. Und da hier ja auch „Panoramaleute“ mitlesen, ist das sicher für den einen oder anderen interessant. Das Programm ist ja quasi der „Industriestandard“ der Panoramasoftware.
Mit den Betas habe ich schon einige Erfahrungen gesammelt, meiner Meinung nach ist das ein lohnendes Update (Hat mich als Update von PTGui 10 89,00 Euro (ohne USt.) gekostet.
Mehr Infos über alle Neuerungen gibt es auf der Website von Jost
(Und demnächst hier…)

die Woche … (1805)

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Illustration zu "verw a a a ckel l l l t_"

Verw a a a ckel l l l t

Ein paar Dinge im Internet sind mir in der letzten Woche aufgefallen. Die möchte ich nicht vergessen. Und für Dich könnten sie, wenn Du Dich mit Fotografie beschäftigst, interessant sein. Deshalb habe ich sie hier aufgeschrieben. Diesmal mit etwas Übergewicht in Richtung analoge Fotografie. Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 08. Feb 2018

die Woche … (1803)

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Illustration: Am Deich © Tom! Striewisch

Nur zur Illustration, nicht aus der neuen Kamera. 

Letzte Woche kam eine neue Kamera ins Haus (mehr bald hier). Da war ich natürlich mehr mit Kennenlernen und Ausprobieren beschäftigt und deshalb auch ein bisschen weniger online unterwegs.

Und neben der einen oder anderen Routinesache auf meinem Schreibtisch musste ich den Gestaltungsworkshop vom letzten Wochenende vorbereiten. 

Also hatte ich deutlich weniger Zeit fürs Rumstöbern im Internet.
Aber ein paar Texte und Videos sind mir in der weiten Welt des Internet in der letzten Woche dann doch noch aufgefallen. Und die möchte ich hier festhalten.
Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 24. Jan 2018

die Woche … (1802)

Lesezeit: ca. 2 Minuten

EF

Der Weihnachtsbaum ist weg! Irgendwie blöd, da fehlt jetzt was im Zimmer.
Von mir aus hätte er ja durchaus noch etwas stehen bleiben dürfen. Die Nadeln auf dem Boden waren doch auch noch gar nicht sooo schlimm.

Es gab in der letzten Woche (als der Baum noch stand, schnief) ein paar Links, die mir in diesem Internetdings aufgefallen sind und die ich hier auf jeden Fall noch erwähnen möchte. Vielleicht ist ja für Dich etwas interessantes dabei.

Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 17. Jan 2018

Warum die Schneefotos manchmal zu dunkel sind

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Ilustration zur Belichtungskorrektur

Rechts mit Belichtunsgkorrektur plus eineindrittel

Im Winter gab es ja sogar hier bei uns Flachlandtirolern kräftig Schnee. Sogar so viel, dass er tatsächlich für einige Stunden liegen blieb.
Lange genug jedenfalls für einen Spaziergang mit der Kamera.

Aber diese weiße Winterwunderwelt ist ja nicht nur hier eher die Ausnahme.
Aus diesem Grund sind die Belichtungsmesser und die davon abhängigen Belichtungsautomatiken vieler Kameras darauf gar nicht eingestellt.
Und das führt dann schnell zu Bildern mit dunkelgrauem Schnee. (Was zwar durchaus manchmal auch reizvoll sein kann, aber doch recht ärgerlich ist, wenn es nicht gewünscht wird.)

Und so erreichten mich dann auch einige Fragen, was man dagegen machen kann.
Da das Problem im Prinzip alle Bilder betrifft, die Motive Weiß in Weiß zeigen, ist die Antwort sicher auch für Fotografen interessant, die aktuell nicht von Schnee betroffen sind. Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 19. Mrz 2019

die Woche … (1749)

Lesezeit: ca. 1 Minute

Einiges aus dem Bereich „Ideen, Bilder, Links, etc.“ der letzten Woche, das noch erwähnt werden sollte. Und sei es nur, damit ich es nicht vergesse. ;-) 
Heute morgen war viel Schnee zu schippen, deshalb ein wenig verspätet.

Das Weiße muss da weg ….

Lightroom Alternativen

Boris Nienke (Podcast „Happy Shooting“) beschäftigt sich in seinem Blog seit einiger Zeit damit, Alternativen zu Lightroom zu finden. Und da er ähnliche Ansprüche zu haben scheint wie ich, passen mir seine Beurteilungen ganz gut.  Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 18. Dez 2017

die Woche … (1748)

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Einiges aus dem Bereich „Ideen, Bilder, Links, etc.“ der letzten Woche, das noch erwähnt werden sollte. Und sei es nur, damit ich es nicht vergesse. ;-) 
Heute morgen war viel zu tun, deshalb etwas verspätet.


Wie lange wird meine Kamera noch durchhalten?

Bei der Beantwortung dieser Frage spielt der Verschluss eine wichtige Rolle. Auf dieser Seite gibnt es Informationen dazu, wieviel Auslösungen man erwarten und wie man bei einzelnen Kameratypen die Anzahl der Auslösungen feststellen kann. Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 05. Dez 2017

die Woche … (1747)

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Einiges aus dem Bereich „Ideen, Bilder, Links, etc.“ der letzten Woche, das noch erwähnt werden sollte. Und sei es nur, damit ich es nicht vergesse. ;-) 

Blaue Ausstellung

Schottland

Martin Parr ist seit vielen Jahren einer meiner Lieblingsfotografen.
Das erste Mal bin ich Mitte der 80iger Jahre auf seine Bilder gestoßen und seitdem begleiten sie mich. Jedesmal, wenn ich Bilder von ihm sehe, ist es ein bisschen so, als würde ich alte Bekannte wieder treffen. Auch dann, wenn ich das spezielle Bild vorher noch nie gesehen habe. Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 28. Nov 2017