Hurra, der Sommer ist da, der Urlaub steht vor der Tür.

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Fotografie im Urlaub

Fotografie im Urlaub

Im letzten Jahr habe ich hier in meinem Blog eine Serie von Tipps zur Fotografie im Urlaub begonnen, die ich jetzt, wo sich für viele die Ferien nähern, fortführen möchte.

Die Ferienzeit ist aus mehreren Gründen ideal, um sich intensiver mit Fotografie zu beschäftigen. Und das gleich aus mehreren Gründen:

  • zum einen bieten die Ferien viele Anlässe um zu fotografieren, manche davon sind unwiederbringlich. Da sollte das schon klappen. Und dafür muss man üben(?).
    Warum Üben?
    Die Fotoindustrie versucht natürlich, den Eindruck zu erwecken, das fotografieren ginge ganz automatisch.
    So kann man halt viel mehr Kameras verkaufen.
    Wenn man dagegen den Leuten reinen Wein einschenkt und sagt, dass es zu Anfang durchaus einmal kompliziert werden kann, wird die Kauflust und damit der Umsatz evtl. etwas sinken.
  • zum anderen sind viele Fotointeressierte im Alltag durch Beruf und Familie stark eingebunden, da bleibt nur in den Ferien ausreichend Zeit, um die Grundlagen mal konsequent einzuüben.

Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 09. Jun 2014

Frisch frei geworden

Lesezeit: ca. 1 Minute
Fotokurs Schacht 1/2/8

Fotokurs Schacht 1/2/8

Für das schon lange ausgebuchte Fotowochenende am  26.07.14/27.07.14 habe ich zwei Plätze zurückerhalten. Es handelt sich um meinen Fotokurs-Klassiker, den zweitägigen Einsteiger-Grundlagen-Kurs.
Informationen und Anmeldung sind hier zu finden.

geschrieben/aktualisiert:

Wenders und Salgado

Lesezeit: ca. 1 Minute

Wow, da bin ich ja mal drauf gespannt. (Und ja, ich habe jetzt erst davon gehört ;-)
Wim Wenders hat eine Dokumentation über Sebastião Salgado gemacht. Der Film „The Salt of the Earth“ soll im Herbst in die Kinos kommen. Wird sicherlich spannend zuzusehen, wenn der „Fotografenregisseur“ Wenders den großen Dokumentaristen Salgado ins Zentrum eines Filmes stellt.
Infos hier und hier und hier und sicher noch an vielen anderen Orten:
Jetzt bleibt mir nur zu hoffen, dass der Film im Herbst nicht nur in dem Programmkino mit den unbequemen Sitzen anläuft.

geschrieben/aktualisiert: / 06. Jun 2014

Glossar angepasst

Lesezeit: ca. 1 Minute

Puh, das war viel Copypaste.
Ich habe in den letzten Tagen die Einträge im Glossar des Fotolehrgangs an das neue Design angepasst. Evtl. sollte ich für den Fotolehrgang mal über ein SMS oder WordPress oder ähnliches nachdenken, das ist so schon ziemlich viel Gefummel. Zusätzlich habe ich dann noch einige 301 Weiterleitungen eingerichtet, damit die Suchmaschine das auch richtig zuordnen kann.
Als nächsten stehen die VG Wort Marken auf der ToDo-Liste.

geschrieben/aktualisiert:

Sommerregen

Lesezeit: ca. 1 Minute
Sommerregen ist eigentlich nett, aber jetzt reicht es.

Sommerregen ist eigentlich nett, aber jetzt reicht es.

geschrieben/aktualisiert:

Neuer Fotokurstermin 13.09.14/14.09.14

Lesezeit: ca. 1 Minute
Zollverein am Abend

Zollverein am Abend

Für meinen Fotokurs-„Dauerbrenner“ (Zeche Zollverein) für Einsteiger habe ich einen neuen Termin festgelegt.
13.09.14/14.09.14 (Samstag/Sonntag).

Wir werden die Grundlagen der Digitalfotografie von Belichtungszeit und Blende über ISO und Weißabgleich bis hin zu Brennweite und RAW besprechen.
Weitere Informationen zum Ablauf und die Anmeldung gibt es unter: http://www.fotoschule-ruhr.de/zollverein.php

 

 

geschrieben/aktualisiert:

Tom! bei FotoTV

Lesezeit: ca. 1 Minute

FototvAnfang Mai feierte FotoTV den siebten Geburtstag. Und ich bin scheinbar eines der Urgesteine, denn mein erster Film dort stammt vom 28.04.2007. Er handelt natürlich von Kugelpanoramen, gedreht wurde natürlich auf der Zeche Zollverein.
In der Zwischenzeit sind einige weitere Filme mit mir, alle zum Themenbereich Panorama, hinzu gekommen. Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 31. Mai 2018

Neue RAW-Konverter Versionen

Lesezeit: ca. 1 Minute
Lightzone Zonenmapper

Lightzone Zonenmapper

Manchmal vergisst man ja, das es neben Lightroom auch noch andere RAW-Umwandler gibt.

Zwei kostenlose (und nichtsdestotrotz gute) Vertreter diese Softwaregattung  haben aktuell neue Versionen veröffentlicht,
zum einen RAWTherapee mit der Version 4.1
http://rawtherapee.com/blog/rawtherapee-4.1-is-out
und zum anderen Lightzone mit einer neuen Beta-Version
http://lightzoneproject.org/node

Es lohnt sich durchaus damit mal zu experimentieren. Gerade Lightzone hat einen sehr interessanten Ansatz, es bezieht sich auf das Zonensystem nach Ansel Adams.
(Infos für Zonensystem-Einsteiger gibt es in meinem „Fotolehrgang im Internet.“)

geschrieben/aktualisiert:

Zur Ausstellung „Was war und was ist „

Lesezeit: ca. 1 Minute

Ich komme gerade zurück von der vom Kurator der Ausstellung, Florian Ebner, geleiteten Führung durch die Ausstellung „Was war und was ist – Dokumentarfotografie Förderpreise der Wüstenrot Stiftung“.
Sehr interessant, vom Macher der Ausstellung direkte Einblicke zu erhalten. Anderthalb aufschlussreiche Stunden.
Aber warum waren da nur sechs Gäste (inkl. mir und meiner charmanten Begleiterin)?
An den 5,00 Euro kann es doch wohl nicht gelegen haben…  :-(
Die Ausstellung läuft noch bis 15.06.
Hingehen, denn es gibt überraschend viele unterschiedliche Standpunkte der Dokumentarfotografie in der heutigen Zeit zu sehen.

http://www.museum-folkwang.de/de/ausstellungen/aktuell/was-war-und-was-ist.html

Meine anderen Berichte über Fotoaustellungen
geschrieben/aktualisiert: / 22. Jun 2016

Neuer Termin für Workshop „Kugelpanorama“

Lesezeit: ca. 1 Minute

Auf der Website der Fotoschule-Ruhr.de habe ich einen weiteren Termin (08.08.2014) für den Workshop „Kugelpanorama“ veröffentlicht.
Seit mittlerweile 12 Jahren findet dieser Spezialkurs statt. In Bezug auf die Aufnahmetechnik, speziell aber in Bezug auf die Ausarbeitung der Bilder hat sich in der Zeit soviel geändert, dass beim Kursinhalt kein Stein auf dem anderen geblieben ist.

Informationen und Anmeldung gibt es unter:
http://www.fotoschule-ruhr.de/kugelpanorama_workshop.php

geschrieben/aktualisiert: / 14. Mai 2014

In der Vorbereitung: Neues Panoramaequipment

Lesezeit: ca. 1 Minute
Kirmes - Little Planet

Kirmes – Little Planet

So langsam ist ein Ende abzusehen. Nach einigen Fehlbestellungen, die dann auch noch während der Ostertage zeitraubend am Zoll rumlungerten, sind die Teile jetzt beisammen.
Das „kleine Besteck“ als Alternative zur DSLR mit Fisheye ist damit fast einsatzfähig. Auch hier kommt dann in Zukunft ein Panoramaring zum Einsatz, in dem Fall aber eine gekaufte Version, und die ist leider nicht so elegant wie die DIY-Lösung  an der großen Kamera.
Dazu kommt noch ein neues kleines Stativ.
In der nächsten Woche [aktualisiert: in der übernächsten Woche ;-) ] werde ich das hier etwas konkreter und ausführlicher vorstellen, vorher sind aber erst noch ein Fotokurs und einige Arbeiten an einer neuen Website (nicht für mich) auf der Agenda.

 

geschrieben/aktualisiert: / 09. Mai 2014

Bildkritik, die 16te

Lesezeit: ca. 1 Minute
Gestaltung

Gestaltung

Boah, geht das schnell!
Da ist ja schon die nächste Folge des Podcasts mit Bildkritik online, diesmal unter dem Titel „Schwellschaedel mit Schlagobers“. Wer wissen will, was es damit auf sich hat, kann es unter dem unten folgenden Link herausfinden.
Wieder als Aufzeichnung eines Google+ Hangouts. Organisisert und moderiert von Thomas Weller und neben Boris Nienke und Oliver Schirach waren auch wieder Joachim Heistinger, Stephan Litschke, Michael Bergmann sowie der Schreiber dieser Zeilen mit von der Partie. (Die Partie hat immer recht…)
Wer will kann übrigens gerne eigen Bilder zur Besprechung einsenden. Auch dazu mehr unter dem folgenden Link.

http://bildbeurteilung.de/2014/04/15/bbu016-schwellschaedel-mit-schlagobers/

geschrieben/aktualisiert:

Bildkritik, die 15te

Lesezeit: ca. 1 Minute
Gestaltung

Gestaltung

Am Montag fand der 15. Podcast zum Thema Bildkritik statt.
Eingeladen hat Thomas Weller, der das ganze Projekt auch ursprünglich in die Welt gesetzt hat, und mit ihm trafen sich Joachim Heistinger, Stephan Litschke, Michael Bergmann und meiene Wenigkeit, um über Bildgestaltung an konkreten Beispielen zu sprechen.
Das ganze fand wieder bei Google+ als sogenannter „Hangout on Air“ statt, wer wollte konnte also live dabei sein. Und wer das nicht schaffte, kann sich jetzt die Konserve ansehen.

Hier ist der Link: http://bildbeurteilung.de/2014/04/08/bbu015-das-dreieck-versagt-nie/

geschrieben/aktualisiert: / 15. Apr 2014

1914 – Welt in Farbe

Lesezeit: ca. 3 Minuten
Dreifarbenfotografie (nicht aus der Ausstellung)

Dreifarbenfotografie (nicht aus der Ausstellung)

(Aktualisiert: Die Ausstellung ist bis 26.04.2015 im Museum Schloß Moyland zu sehen.)
Im rheinischen Landesmuseum endet heute eine Ausstellung zur frühen Farbfotografie. Gezeigt werden Aufnahmen die vor 1914 entstanden.
Viele der Bilder sind Teil einer Art „Bestandsaufnahme“ der Welt, die Fotografen versuchten (zum Teil mit dem ausdrücklichen Wunsch und/oder Auftrag nach „Völkerverständigung“) Nahes und Fernes im menschlichen Leben und in der Natur und Landschaft darzustellen. (Hier kann man durchaus Parallelen zur Ausstellung „Family Of Man“ aus den 50iger Jahren ziehen.) Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 06. Nov 2018

Workshop Reisefotografie

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Skyline

Skyline

Olympus hat zur Vorstellung des Flaggschiffs „OM-D E-M1“ eine Reihe von Workshops zu unterschiedlichen Themen und mit unterschiedlichen Workshopleitern organisiert. Im Rahmen dieser Veranstaltungen bin ich für den Bereich „Reisefotografie“ zuständig. ‚
Am letzten Märzwochenende werden von Freitag Nachmittag bis Sonntag mehrere vierstündige Tutorials zum Themenbereich Fotografieren auf Reisen stattfinden, die sich speziell an Menschen richten, die sich für eine kleine aber professionell nutzbare Kamera interessieren.

Olympus OM-D E-M1

Olympus OM-D E-M1

Die Teilnahme kostet mit dem Gutscheincode „Workshopleiter“ weniger als  28,00 Euro. Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 09. Mai 2016