Parkleuchten 2024

Der erste Parkleuchten-Fotoausflug  ist bereits vorbei.
Aber es gibt jetzt einen zweiten Termin!
Am 20.02.24 (Di.)

Ein Jahr ist herum, es ist wieder Zeit für meinen Parkleuchten-Fotoausflug!

Was ist das: „Parkleuchten“?
Beim Parkleuchten wird der Essener Grugapark während einiger Wochen am Jahresbeginn an den Abenden mit Lichtinstallationen und leuchtenden Aktionen verschönert.
Die offizielle Website zum Parkleuchten im Grugapark ist hier zu finden. Und hier gibt es ein Kugelpanorama dass ich bei einem der Parkleuchten aufgenommen habe.
Das lockt natürlich viele Besucher, auch und gerade Fotografen und vor allem Fotografinnen. (Der Anteil an Fotografinnen ist mir schon bei meinem ersten Parkleuchtenbesuch durchaus positiv aufgefallen. Das war früher mal anders…)

Wer organisiert den Ausflug?
Niemand, ich gebe hier nur kund, dass ich zum Fotografieren im Grugapark sein werde und dabei auch ein wenig in der Gruga herumlaufe, also quasi ein Ein-Mann-Photowalk.  ;-)

Wer mich  in der Gruga (auf eigene Verantwortung) treffen will, darf natürlich gerne kommen. (Und kann mir gerne Fragen stellen, wenn er sich nicht sicher ist, wie er da im Dunkeln fotografieren kann.)

(Entstanden ist das übrigens aus dem regelmässigen kostenlosen Fototreffen, das ich seit vielen Jahren im Rahmen der Fotoschule-Ruhr.de organisisiere.)

Parkleuchten 2024Dazu muss sich niemand bei mir an- oder abmelden oder ähnliches, ich kann und will das gar nicht nachhalten. Wer zeitnah informiert werden möchte, kann das Formular auf meiner Parkleuchten-Seite ausfpüllen und absenden. Dann werde ich bei unklarer Wetterlage oder anderen Proble Herausforderungen Mails verschicken.
Für die Teilnahme ist das aber auf keinen Fall erforderlich.

Wer zum Start nicht vor Ort ist, der muss später schauen, wie er mich findet.  (Ich mache das den Nachzüglern aber einfach, indem ich als humanoider Geocache auffindbar bin, mehr dazu weiter unten).
Achja, für die, die mich nicht kennen: man erkennt mich zumindest beim ersten Treffen an einer gelben Spielzeugkamera.

Wer mich dann in der Gruga trotzdem nicht findet, muss wieder gehen… …oder alleine fotografieren. ;-)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert