Opel Admiral in Amsterdam

Lesezeit: ca. 1 Minute
Opel Admiral in Amsterdam

Opel Admiral in Amsterdam

Mein Kugelpanorama „Opel Admiral / Amsterdam“ ist jetzt auch bei Google Maps Views online.
Zu finden unter diesem Link.

Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 19. Feb 2018

Fotoschule-Ruhr unter den Besten

Lesezeit: ca. 1 Minute

Fotoschule-ruhr logoHeute fand ich in der Post eine Ausgabe der Zeitschrift „fotoMagazin“ (März 2014).
„Komisch“, dachte ich mir, „die habe ich doch gar nicht bestellt.“.
Aber nach etwas Blättern fand ich dann den Grund, warum die Zeitschrift in meinem Briefkasten gelandet ist.
In der Spezialbeilage zum Thema Fotoworkshops und -reisen wird die Fotoschule-Ruhr als eine der besten Adressen in Deutschland für (Foto-)Workshops und Fotoreisen aufgeführt.

WOW! Das freut mich natürlich.

Und das umso mehr, wo wird doch gar keine Werbung per Anzeigen etc. machen, sondern uns in erster Linie auf Mund-zu-Mund-Propaganda verlassen.

Von hier aus ein kräftiges Danke ans „fotoMagazin„.

geschrieben/aktualisiert:

Rückschau Fotostammtisch 27.01.2014

Lesezeit: ca. 1 Minute

In der Rückschau auf den Fotostammtisch gestern Abend in der Gastronomie des Unperfekthauses freue ich mich nicht nur über einige neue Gesichter, sondern auch über die Themenaufteilung des Abends.
Irgendwie wurde fast überhaupt nicht über Kameratechnik gesprochen. Stattdessen drehten sich die meisten Gespräche, soweit ich das beurteilen konnte, um Bilder und ihre Gestaltung.
Es gab dabei ganz unterschiedliches zu sehen, Tierfotografie (speziell Vögel), Reisefotografie aus Kuba und viele Stadtansichten aus dem Ruhrgebiet.
Einen kleinen technischen Exkurs gab es in meiner Nähe aber auch, ich habe einen kurzen Abriss der Aufnahmetechnik für Kugelpanoramen geliefert. ;-)
Ich bin gespannt, ob das bei nächsten Mal so weiter geht. Oder ob dann zum Ausgleich wieder mehr technische Fragen kommen. (Was durchaus auch in Ordnung wäre.)

geschrieben/aktualisiert:

Ist das Objektiv wirklich „soft“?

Lesezeit: ca. 1 Minute
Objektiv

Objektiv

Unter http://canonversteher.de/SoftLens findet man die deutsche Übersetzung einen Textes von Roger Cicala von der Firma LensRentals.com in dem er einen grundsätzlichen Zusammenhang beschreibt, den man kennen sollte, bevor man sich auf die Beurteilung anderer „Fotointeressierter“ (der Begriff Fotograf hat irgendwie immer einen einschränkenden Charakter) zur Schärfeleistung bestimmter Objektive verlässt. Wirklich lesenswert.

Kurzfassung:
Wer einen mehr oder weniger stark in Richtung Front- oder Backfocus abweichenden Autofokus an seiner Kamera hat, kann die Schärfeleistung seiner Objektive evtl. nicht richtig beurteilen. Und wer über die Jahre die passenden, in Gegenrichtung leicht abweichenden Objektive aussucht, die den Fehler der Kamera perfekt ausgleichen, wird mit dieser in der Summe fehlerlosen Lösung sehr zufrieden sein. Wenn sie/er aber ein fremdes/neues Objektiv einsetzt, das perfekt justiert ist, wird es im Vergleich zu den bekannten nur mindergute Ergebnisse erzielen. An der Kamera kann es dann aber ja vermeintlich nicht liegen, die macht ja mit allen anderen Objektiven gute Fotos. Es muss also, so glaubt man, an dem Objektiv liegen. Und entsprechend fallen evtl. auch Empfehlungen aus.
Anmerkung

Anmerkung
Das Problem zeigt sich natürlich nur bei Fokusmethoden, die nicht das tatsächliche Bild beurteilen, sondern wie der Phasedetektionsautofokus moderner Autofokus-Spiegelreflexkameras (und einiger aktueller Sucherkameras) oder die alte Methode der manuellen Fokussierung auf eine Mattscheibe funktionieren.
geschrieben/aktualisiert: / 26. Aug 2018

3. Hangout zur Bildgestaltung

Lesezeit: ca. 1 Minute

GestaltungVorgestern fand am frühen Abend der dritte Google+ Hangout zum Thema Bildgestaltung statt.
Wieder organisiert von Thomas Weller und diesmal mit Michael Bergmann, Stephan Litschke, Oliver Schirach, Boris Nienke, Joachim Heistinger und mir.
Fünf Bilder wurden in knapp einundeinviertel Stunde vorgestellt und besprochen. Natürlich gab es auch etwas Smalltalk (und auf meiner Seite auch ein paar technische Probleme). Woher der ungewöhnliche Titel „Vögelschaden“ kommt, wird im Hangout selber deutlich, dem möchte ich hier nicht vorgreifen. ;-)

Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert:

Best of 2013 auf „World Wide Panorama“ online

Lesezeit: ca. 1 Minute

wwplogo_maskAuf der Website worldwidepanorama.org ist jetzt der Bereich Best of 2013 freigeschaltet worden. Regelmäßig viermal im Jahr findet das Worldwidepanoramaevent statt. Immer am 21.03 , 21.06 und 21.09 fotografieren Panoramafotografen weltweit unter einen bestimmten Thema.
Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert:

Änderungen im Fotolehrgang

Lesezeit: ca. 1 Minute
Screenshot Fotolehrgang 2013

Screenshot Fotolehrgang 2013/14

Den Fotolehrgang im Internet gibt es schon recht lange und er wird mehr oder weniger regelmäßig inhaltlich aktualisiert und erweitert.
In den letzten Monaten des gerade vergangenen Jahres (*) habe ich versucht, den Fotolehrgang zusätzlich auch optisch nach und nach etwas freundlicher und heller zu machen.
Jetzt bin ich damit fast durch, denn seit gestern ist auch der Themenbereich zur analogen Dunkelkammer und zum Zonensystem auf die neue Optik angepasst.
Da der ganze Fotolehrgang im Internet mit seinen vielen Seiten und Querverweisen über viele Jahre gewachsen ist, ist so eine Änderung nicht so ohne weiteres möglich. Einige Details stammen aus der Steinzeit des Internet, schließlich gibt es den Fotolehrgang seit Mitte der 90iger Jahre. Damals wurde das komplett ohne Netz und doppelten Boden (und natürlich ohne CMS in) direkt ins HTML gemeißelt. Über die Jahre kamen viele Ergänzungen und diese wuchsen so langsam vor sich hin, das macht Anpassungen nicht einfacher.
Aber es geht weiter, das Glossar ist wohl als nächstes dran.

Ich hoffe, Ihr hattet eine gute Weihnachtszeit (gab es Foto-Geschenke?) und seid gut und wohlbehalten im neuen Jahr angekommen.

Alles gut für 2014!

– und, wenn Ihr das später lest, auch für die folgenden Jahre. ;-)

geschrieben/aktualisiert:

Geschenke für Fotografen

Lesezeit: ca. 3 Minuten
Es muss ja nicht gleich ein Fotoapparat sein

Es muss ja nicht gleich ein Fotoapparat sein

„Was schenkt man einem Fotoamateur?“
Die Frage erreicht mich immer wieder, so auch bei meinem gestrigen Gastspiel im Fernsehen. Zu Weihnachten werden die Fragen drängender, das ist verständlich. Aber die Antwort ist gar nicht so einfach, denn je nachdem, welche fotografischen Interessen der „Zubeschenkende“ hat, können ganz unterschiedliche Geschenke für einen Hobbyfotografen sinnvoll sein.

Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 26. Aug 2018

Tom! erneut im Fernsehen

Lesezeit: ca. 1 Minute
Tom! erneut beim ARD Morgenmagazin

Tom! erneut beim ARD Morgenmagazin

Heute morgen durfte ich erneut im Fernsehen ein Gastspiel geben. Insgesamt vier Beiträge wurden im Rahmen der ARD-Sendung Morgenmagazin gesendet. Unter diesem Link kann man sich eine Aufzeichnung eines Teils in der ARD-Mediathek ansehen.
Jahreszeitlich bedingt habe ich auf das Hemd meines ersten Auftritts im August verzichtet, also muss sich niemand Angst um seine Farbwahrnehmung machen. :-)
Auch diesmal wurden von mir Zuschauerfragen in der Sendung beantwortet, einige waren aber etwas zu spät und schaften es so nicht mehr in die Sendung. Um diese werde ich mich in den nächsten Tagen kümmern.
Heute nur soviel, die von mir verwendete/empfohlene Bildbearbeitungsssoftware ist „Lightroom“. Und das ist zur Zeit im Sonderangebot erhältlich, am rechten Seitenrand ist eine Anzeige dazu.

geschrieben/aktualisiert: / 28. Mai 2014

Hangout zur Bildgestaltung

Lesezeit: ca. 1 Minute

Gestaltung

Gestern fand ein Google+ Hangout zum Thema Bildgestaltung statt. Organisiert von Thomas Weller und mit Stephan Litschke, Thomas Pöhler, OlléS , Boris Nienke, Joachim Heistinger und mir.
Es wurden mehre Bilder vorgestellt und besprochen („beurteilen“ gefällt mir persönlich als Bezeichnung in dem Zusammenhang nicht so gut). Fürs erste Mal war das gar nicht schlecht, ich bin auf die nächsten „Sendungen“ gespannt (und hoffe da auch vollständig dabei sein zu können, das hat gestern ja leider nicht geklappt.)

Der Hangout  wird live gesendet und steht als Aufzeichnung bei youTube zur Verfügung. Infos hier oder bei http://bildbeurteilung.de. Und bei Youtube ist er hier zu sehen. Schau ihn Dir an und schreib uns, ob er Dir gefällt.

geschrieben/aktualisiert: / 31. Mai 2018

Kamera kaufen oder warten?

Lesezeit: ca. 1 Minute
... und nu?

… und nu?

Da ich gerade über den Erwerb einer GopPro Hero 3 oder 3+ nachdenke und mir unsicher bin, ob ich nicht gleich auf die 4er Version warten soll, erinnerte ich mich an einen Text zu dem Thema, den ich vor einigen Wochen bei Google+ veröffentlicht habe und der nichts von seiner Aktualität verloren hat.

Hier der Text, etwas angepasst: Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert:

Neuer Termin für abendlichen Fotokurs zum Kompaktblitz

Lesezeit: ca. 1 Minute
Bliztlicht Problem

Bliztlicht Problem

Für meinen kompakten Abendkurs zu den Grundlagen des Fotografierens mit Kompaktblitz gibt es einen neuen Termin. Für den 03.02.14 (ein Montagabend) habe ich den Kurs jetzt öffentlich angekündigt.
Wer Interesse hat, findet unter www.fotoschule-ruhr.de/kompaktblitz.php weitere Informationen und das Anmeldeformular. (Da erfährt man dann neben vielem anderen auch, woher das Problem im Bild links kommt.)

geschrieben/aktualisiert:

Fotolehrgang im Internet – aktualisiert

Lesezeit: ca. 1 Minute
Screenshot Fotolehrgang 2013

Screenshot Fotolehrgang 2013

Das hat jetzt doch etwas länger gedauert, bis das Redesign des „Fotolehrgang im Internet“ soweit war, dass es veröffentlicht werden konnte.
Viele kleine Probleme tauchten auf, die unter anderem damit zusammenhingen, dass der Lehrgang in mehreren Schüben immer wieder aktualisiert wurde.
Mein Wissen um PHP, CSS und HTML änderte sich zwischen diesen Entwicklungsstationen immer wieder . Es ist dann manchmal schwierig, Scripte nachzuvollziehen, die man vor Jahren gemacht hat.
Eine Alternative wäre es gewesen, auf WordPress umzusteigen, aber irgendwie wollte ich das noch nicht, denn der Fotolehrgang besteht ja überwiegend aus statischen Seiten, ob ich da den ganzen WordPress-Überbau brauche?

Als nächstes sind jetzt die Seiten der Fotoschule-Ruhr dran, die müssen auch ganz dringend überarbeitet werden.

geschrieben/aktualisiert:

DxO Perspective (für Apple) an diesem Wochenende kostenlos

Lesezeit: ca. 2 Minuten
DXO Perpective

DXO Perpective

An diesem Wochenende gibt es das Programm DxO Perpective für OS X (Apple) im App Store kostenlos. (Ein Beitrag von Jörg Langer bei Google+ hat mich darauf aufmerksam gemacht.)

Die Software hilft dabei, stürzende Linien und auch andere Fluchtlinien in Bildern auszurichten. Das geschieht mit Kontrollpunkten und -linien. Man kann also direkt im Bild auf die Korrektur Einfluss nehmen, das geht mit dem Kostenlosen ShiftN, dass es für den PC gibt, nicht. Dort kann man nur über Schieberegler,  die Veränderung steuern, ähnlich wie bei Lightroom.
Beide Verfahren haben Ihre Vor- und Nachteile, es ist wohl eine Sache der individuellen Vorlieben, welchen Weg man bevorzugt. Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert:

Probleme beim Upate auf Mavericks

Lesezeit: ca. 1 Minute

Seit etwas mehr als einem Jahr biete ich auch Apple Rechnern ein Zuhause.
Mittlerweile stand wieder ein Update des Betriebssystems an, von Mountain Lion (OS X 10.8.5) auf Mavericks.
Während das vorher jedesmal hervorragend klappte, hatte ich diesmal Probleme.
Weder ein erneuter Download des Updates noch ein Start des Installationsprogramms aus dem dem Programmverzeichnis heraus führten zum Erfolg.

Problem

Es kam beständig das Updatefenster mit der Fehlermeldung: „“Diese Version des Programms „OS X Mavericks installieren.app“ ist beschädigt und kann nicht für die Installation von OS X verwendet werden.“
Danach war nur „OK“ möglich und das Fenster schloss sich.

Im Installationsprotokoll (über das Menü des Installationsprogramms unter – Fenster zu erreichen) stand als Fehlermeldung: „Oct 24 06:35:07 MacBook.local Install OS X Mavericks[19059]: TostHD is not recognized as install media?“

Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: