Archiv der Kategorie: VR (Virtual Reality)

Virtuelle Tour – Alte Synagoge in Essen

Lesezeit: ca. 1 Minute
Illustraion zum Kugelpanonoama der alten Syngaoge in Essen

Die alte Synagoge in Essen als Kugelpanorama in einer virtuellen Tour

Ich habe nach längerer Pause mal wieder ein neues (altes) Kugelpanorama aus meiner Heimatstadt Essen (wieder-) veröffentlicht. Die alte Synagoge in Essen wird seit vielen Jahren nur noch für Ausstellungen etc. genutzt.
Nach dem Umbau vor einiger Zeit habe ich eine Reihe von Kugelpanoramen dort gemacht, die ich jetzt zu einen virtuellen Tour kombiniert habe.
Dank Gyroskop und VR-Plugin sollte das auch an VR-Brillen ansehbar sein.
Zum Panorama geht es über einen Klick auf das Bild oben oder hier.

geschrieben/aktualisiert: / 20. Sep 2018

die Woche … (1745)

Lesezeit: ca. 1 Minute

Einiges aus dem Bereich „Ideen, Bilder, Links, etc.“ der letzten Woche, das noch erwähnt werden sollte. Und sei es nur, damit ich es nicht vergesse. ;-)

Illustration Kugelpanorama Opel P2

Kugelpanorama Opel P2, als Illustration gleich zu zwei Beiträgen passend.


Norddeich Radio

Hat zwar nicht direkt etwas mit Fotografie zu tun, ist aber trotzdem spannend. Ich mag solche Dokumentationen.
Ein Bericht aus den 60iger Jahren des letzten Jahrhunderts über „Norddeich Radio“.
Ich erinnere mich noch gut an ausführlichen Nachrichten im Radio inkl. des Wetterberichts für Landwirte und der Wasserstandsmeldungen von Radio Norddeich. Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 20. Nov 2017

Kugelpanorama – interaktiv bei Google+ präsentieren

Lesezeit: ca. 1 Minute

Dieser Film zeigt eine Möglichkeit, eine equirectangulare Datei (also ein flaches Kugelpanorama) im sozialen Netzwerk Google+ zu zeigen. Das Panorama ist dann interaktiv steuerbar.

geschrieben/aktualisiert: / 31. Mai 2018

Kugelpanorama – Nadirretusche mit Hilfe von PTGui (Variante 3)

Lesezeit: ca. 1 Minute

Im Bodenbereich (Nadir) eines Kugelpanoramas ist normalerweise der Stativkopf bzw. „Nodalpunktadapter“ zu sehen. In diesem Video erkläre ich, wie man den Bereich mit PTGui und einem Template von Erik Krause (www.erik-krause.de) exportieren kann. Diesen Nadirbereich kann man dann in der Bildbearbeitung optimieren und mit einem weiteren Template wieder importieren, so dass das Stativ im Ergebnis nicht mehr sichtbar ist.

Noch mehr Tipps zur Retusche des Stativs (Bodens) in einem Panorama:

geschrieben/aktualisiert: / 31. Mai 2018

Kugelpanorama – Nadirretusche mit Hilfe von PTGui (Variante 2 – Viewpoint)

Lesezeit: ca. 1 Minute

Im Bodenbereich (Nadir) eines Kugelpanoramas ist normalerweise der Stativkopf bzw. „Nodalpunktadapter“ zu sehen. In diesem Video erkläre ich, wie man den Bereich mit der Viewpoint-Funktion von PTGui direkt bearbeiten kann, so dass das Stativ im Ergebnis nicht mehr sichtbar ist.

Noch mehr Tipps zur Retusche des Stativs (Bodens) in einem Panorama:

geschrieben/aktualisiert: / 31. Mai 2018

Kugelpanorama – Nadirretusche mit SuperCubic

Lesezeit: ca. 1 Minute

Im Bodenbereich (Nadir) eines Kugelpanoramas ist normalerweise der Stativkopf bzw. „Nodalpunktadapter“ zu sehen. In diesem Video erkläre ich, wie man den Bereich mit dem kostenlosen Photoshop-Plugin „SuperCubic“ bearbeiten kann, so dass das Stativ nicht mehr sichtbar ist.
Das ist aus meiner Sicht einer der elegantesten Wege der Bodenretusche, klappt aber leider nur mit älteren Versionen (32-bit) von Photoshop und nicht am Apple.

Nachtrag März 2016:
Es gibt jetzt eine 64-Bit Version, die in PhotoshopCC läuft.
Leider läuft der Filter immer noch nur unter Windows.

Link zu Supercubic: http://www.superrune.com/tools/supercubic.php

Noch mehr Tipps zur Retusche des Stativs (Bodens) in einem Panorama:

geschrieben/aktualisiert: / 31. Mai 2018

Kugelpanorama – Nadirretusche mit Hilfe von PTGui (Variante 1)

Lesezeit: ca. 1 Minute

Im Bodenbereich (Nadir) eines Kugelpanoramas ist normalerweise der Stativkopf bzw. „Nodalpunktadapter“ zu sehen. In diesem Video erkläre ich, wie man den Bereich mit PTGui für eine Retusche (z.B. mit Photoshop) exportiert, so dass das Stativ im Ergebnis nicht mehr sichtbar ist.

(Sorry fürs laute Klicken, werde das Mikrophon in Zukunft anders plazieren)

Noch mehr Tipps zur Retusche des Stativs (Bodens) in einem Panorama:

geschrieben/aktualisiert: / 31. Mai 2018

Kugelpanorama – Nadirretusche mit Spiegelkugel

Lesezeit: ca. 1 Minute

Im Bodenbereich (Nadir) eines Kugelpanoramas ist normalerweise der Stativkopf bzw. „Nodalpunktadapter“ zu sehen. In diesem Video erkläre ich, wie man den Bereich mit einer „Spiegelkugel“ füllen kann, so dass das Stativ nicht mehr sichtbar ist.

Noch mehr Tipps zur Retusche des Stativs (Bodens) in einem Panorama:

geschrieben/aktualisiert: / 31. Mai 2018

Kugelpanorama – Nadirretusche mit Pano2VR

Lesezeit: ca. 1 Minute

Im Bodenbereich (Nadir) eines Kugelpanoramas ist normalerweise der Stativkopf bzw. „Nodalpunktadapter“ zu sehen. In diesem Video erkläre ich, wie man den Bereich mit Pano2VR extrahieren, bearbeiten und wieder einfügen kann, so dass das Stativ bzw. der „Nodalpunktadapter“ nicht mehr sichtbar ist.

Noch mehr Tipps zur Retusche des Stativs (Bodens) in einem Panorama:

geschrieben/aktualisiert: / 31. Mai 2018

Kugelpanorama – Nadirretusche mit krPano

Lesezeit: ca. 1 Minute

Im Bodenbereich (Nadir) eines Kugelpanoramas ist normalerweise der Stativkopf bzw. „Nodalpunktadapter“ zu sehen. In diesem Video erkläre ich, wie man den Bereich mit kr Pano extrahieren, bearbeiten und wieder einfügen kann, so dass das Stativ bzw. der „Nodalpunktadapter“ nicht mehr sichtbar ist.

geschrieben/aktualisiert: / 31. Mai 2018