Tiegelgussdenkmal in VR

Illustration Kugelpanorama Tiegelgussdenkmal

Das Tiegelgussdenkmal als stereographische Projektion eines Kugelpanoramas

Ich war mal wieder fleissig und habe auf Essen-360grad ein weiteres „altes“ (2009) Kugelpanorama wiederveröffentlicht. Diesmal handelt es sich um das Tiegelgussdenkmal in Essen-Altendorf.
Mitten im ehemaligen Krupprevier in Essen, nur eine Katzensprung von der neuen Thyssen-Krupp Hauptverwaltung entfernt und unweit des Krupp Stammhauses liegt das Tiegelgussdenkmal aus den 1950iger Jahren.
Schon 1935 hat der Berliner Bildhauer Artur Hoffmnann dieses halbkreisförmige Denkmal entworfen, aber errichtet wurde es erst viel später. Es zeigt die unterschiedlichen Arbeitsschritte bei der Stahlerzeugung (Tiegelstahl).
Früher waren im direkten Umfeld die verschiedenen Kruppschen Fabriken jetzt sind rundherum Verwaltungsgebäude, u.a. das Finanzamt, entstanden.
Das Panorama aus dem Jahre 2009 ist mittlerweile schon fast historisch, denn es wurden in der Zwischenzeit nicht nu die Bäume gefällt, sondern es wurde auch direkt hinter dem Denkmal das neue Verwaltungsgebäude des Thyssen-Krupp-Konzerns errichtet.
Zum Panorama Tiegelgussdenkmal


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.