Photokina-Panorama und VR

Direkt zum Panorama? Aufs Bild klicken.

Bald ist wieder Photokina und dieses Jahr wird auf der Messe mit ziemlicher Sicherheit VR (Virtual Reality) eine große Rolle spielen. Das Thema ist eigentlich überhaupt nicht neu, es stammt genau genommen noch aus dem letzten Jahrtausend.
Aber durch die mittlerweile „bezahlbaren“ VR Brillen sind diese Bilder und Filme (und die 3D-Welten u.a. der Spiele) direkter erlebbar. Und durch die in viele Smartphones eingebauten Lagesensoren und Gyroskope in Kombination mit preiswerten VR-Brillen-Aufsätzen wird das Thema mit Macht noch weiter verbreitet.
Ist zwar alles noch nicht optimal, aber mal abwarten.

Photokina-Panorama

Da trifft es sich ganz gut, das ich auf der letzten Photokina für zwei Video-Tutorials für FotoTV (*) die große Bühne und das Drumherum in mehreren Kugelpanoramen fotografiert habe. Ich habe diese Bilder jetzt neu für VR aufbereitet.
In der ins Panorama eingeblendeten Menuleiste kannst Du auf den Kreisel klicken, der aktiviert am Smartphone die Gyroskopsteuerung des Panoramas. Und wenn Du das Symbol rechts daneben (die Senioren unter uns würden sagen, das sieht aus wie eine Audiocassette ;-) ) aktivierst, dann schaltet die Wiedergabesoftware in den „VR-Brillenmodus).

Direkt zur Panoramatour

VR-Brille a la Googles Cardboard

VR-Brille a la Googles Cardboard

Wenn Du einen entsprechenden Aufsatz – Googles Cardboard(*) zum Beispiel – für Dein Smartphone hast, kannst Du dann nicht nur „richtig“ umherschauen, sondern mit dem dann eingeblendeten „Sucherkreuz“ mit einem längeren Blick auf die Pfeile zwischen den drei Panoramastandorten wechseln.
Und für nicht VR Nutzer geht das natürlich ganz normal per Klick oder Touch. Wenn Du ein Smartphone hast, kannst du evtl. auch die Gyrsokopsteuerung verwenden.

Zur Panoramatour

 

Noch mehr?

Ich habe noch einige ältere Kugelpanoramen von den vergangenen Photokinas, die sind aber zum großen Teil nur für die Wiedergabe am Rechnermonitor optimiert. (Wenn sich genügend Leute melden, passe ich diese Panoramen evtl. auch noch an.)
Die Links dazu findest Du hier

Dieses Jahr wird bei FotoTV (*) übrigens wieder ein „normales“ Studio sein, da werde ich am Donnerstag gegen 13:00 eine halbstündige Präsentation machen.
Thema: „Panoramafotografie live


(*) Ein Affiliate-Link. Wenn Du über diese Links etwas bestellst, erhalte ich einige Prozent Provision, ohne dass Du mehr bezahlen musst. Klassisches Win-Win also ;-)

Und da wir gerade beim Win-Win sind: ich kann Dir auch beibringen, wie man solche Panoramen macht und präsentiert. Und ich habe nicht nur Erfahrungen in dem Thema, seit 1999, sondern auch im Unterrichten. Meine Kugelpanoramakurse gebe ich seit 2002 für Gruppen und Einzelpersonen.

/ 15. Sep 2016