Best of 2013 auf „World Wide Panorama“ online

Lesezeit: ca. 1 Minute

wwplogo_maskAuf der Website worldwidepanorama.org ist jetzt der Bereich Best of 2013 freigeschaltet worden. Regelmäßig viermal im Jahr findet das Worldwidepanoramaevent statt. Immer am 21.03 , 21.06 und 21.09 fotografieren Panoramafotografen weltweit unter einen bestimmten Thema.
Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert:

Änderungen im Fotolehrgang

Lesezeit: ca. 1 Minute
Screenshot Fotolehrgang 2013

Screenshot Fotolehrgang 2013/14

Den Fotolehrgang im Internet gibt es schon recht lange und er wird mehr oder weniger regelmäßig inhaltlich aktualisiert und erweitert.
In den letzten Monaten des gerade vergangenen Jahres (*) habe ich versucht, den Fotolehrgang zusätzlich auch optisch nach und nach etwas freundlicher und heller zu machen.
Jetzt bin ich damit fast durch, denn seit gestern ist auch der Themenbereich zur analogen Dunkelkammer und zum Zonensystem auf die neue Optik angepasst.
Da der ganze Fotolehrgang im Internet mit seinen vielen Seiten und Querverweisen über viele Jahre gewachsen ist, ist so eine Änderung nicht so ohne weiteres möglich. Einige Details stammen aus der Steinzeit des Internet, schließlich gibt es den Fotolehrgang seit Mitte der 90iger Jahre. Damals wurde das komplett ohne Netz und doppelten Boden (und natürlich ohne CMS in) direkt ins HTML gemeißelt. Über die Jahre kamen viele Ergänzungen und diese wuchsen so langsam vor sich hin, das macht Anpassungen nicht einfacher.
Aber es geht weiter, das Glossar ist wohl als nächstes dran.

Ich hoffe, Ihr hattet eine gute Weihnachtszeit (gab es Foto-Geschenke?) und seid gut und wohlbehalten im neuen Jahr angekommen.

Alles gut für 2014!

– und, wenn Ihr das später lest, auch für die folgenden Jahre. ;-)

geschrieben/aktualisiert:

Geschenke für Fotografen

Lesezeit: ca. 3 Minuten
Es muss ja nicht gleich ein Fotoapparat sein

Es muss ja nicht gleich ein Fotoapparat sein

„Was schenkt man einem Fotoamateur?“
Die Frage erreicht mich immer wieder, so auch bei meinem gestrigen Gastspiel im Fernsehen. Zu Weihnachten werden die Fragen drängender, das ist verständlich. Aber die Antwort ist gar nicht so einfach, denn je nachdem, welche fotografischen Interessen der „Zubeschenkende“ hat, können ganz unterschiedliche Geschenke für einen Hobbyfotografen sinnvoll sein.

Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 26. Aug 2018

Tom! erneut im Fernsehen

Lesezeit: ca. 1 Minute
Tom! erneut beim ARD Morgenmagazin

Tom! erneut beim ARD Morgenmagazin

Heute morgen durfte ich erneut im Fernsehen ein Gastspiel geben. Insgesamt vier Beiträge wurden im Rahmen der ARD-Sendung Morgenmagazin gesendet. Unter diesem Link kann man sich eine Aufzeichnung eines Teils in der ARD-Mediathek ansehen.
Jahreszeitlich bedingt habe ich auf das Hemd meines ersten Auftritts im August verzichtet, also muss sich niemand Angst um seine Farbwahrnehmung machen. :-)
Auch diesmal wurden von mir Zuschauerfragen in der Sendung beantwortet, einige waren aber etwas zu spät und schaften es so nicht mehr in die Sendung. Um diese werde ich mich in den nächsten Tagen kümmern.
Heute nur soviel, die von mir verwendete/empfohlene Bildbearbeitungsssoftware ist „Lightroom“. Und das ist zur Zeit im Sonderangebot erhältlich, am rechten Seitenrand ist eine Anzeige dazu.

geschrieben/aktualisiert: / 28. Mai 2014

Hangout zur Bildgestaltung

Lesezeit: ca. 1 Minute

Gestaltung

Gestern fand ein Google+ Hangout zum Thema Bildgestaltung statt. Organisiert von Thomas Weller und mit Stephan Litschke, Thomas Pöhler, OlléS , Boris Nienke, Joachim Heistinger und mir.
Es wurden mehre Bilder vorgestellt und besprochen („beurteilen“ gefällt mir persönlich als Bezeichnung in dem Zusammenhang nicht so gut). Fürs erste Mal war das gar nicht schlecht, ich bin auf die nächsten „Sendungen“ gespannt (und hoffe da auch vollständig dabei sein zu können, das hat gestern ja leider nicht geklappt.)

Der Hangout  wird live gesendet und steht als Aufzeichnung bei youTube zur Verfügung. Infos hier oder bei http://bildbeurteilung.de. Und bei Youtube ist er hier zu sehen. Schau ihn Dir an und schreib uns, ob er Dir gefällt.

geschrieben/aktualisiert: / 31. Mai 2018

Kamera kaufen oder warten?

Lesezeit: ca. 1 Minute
... und nu?

… und nu?

Da ich gerade über den Erwerb einer GopPro Hero 3 oder 3+ nachdenke und mir unsicher bin, ob ich nicht gleich auf die 4er Version warten soll, erinnerte ich mich an einen Text zu dem Thema, den ich vor einigen Wochen bei Google+ veröffentlicht habe und der nichts von seiner Aktualität verloren hat.

Hier der Text, etwas angepasst: Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert:

Neuer Termin für abendlichen Fotokurs zum Kompaktblitz

Lesezeit: ca. 1 Minute
Bliztlicht Problem

Bliztlicht Problem

Für meinen kompakten Abendkurs zu den Grundlagen des Fotografierens mit Kompaktblitz gibt es einen neuen Termin. Für den 03.02.14 (ein Montagabend) habe ich den Kurs jetzt öffentlich angekündigt.
Wer Interesse hat, findet unter www.fotoschule-ruhr.de/kompaktblitz.php weitere Informationen und das Anmeldeformular. (Da erfährt man dann neben vielem anderen auch, woher das Problem im Bild links kommt.)

geschrieben/aktualisiert:

Fotolehrgang im Internet – aktualisiert

Lesezeit: ca. 1 Minute
Screenshot Fotolehrgang 2013

Screenshot Fotolehrgang 2013

Das hat jetzt doch etwas länger gedauert, bis das Redesign des „Fotolehrgang im Internet“ soweit war, dass es veröffentlicht werden konnte.
Viele kleine Probleme tauchten auf, die unter anderem damit zusammenhingen, dass der Lehrgang in mehreren Schüben immer wieder aktualisiert wurde.
Mein Wissen um PHP, CSS und HTML änderte sich zwischen diesen Entwicklungsstationen immer wieder . Es ist dann manchmal schwierig, Scripte nachzuvollziehen, die man vor Jahren gemacht hat.
Eine Alternative wäre es gewesen, auf WordPress umzusteigen, aber irgendwie wollte ich das noch nicht, denn der Fotolehrgang besteht ja überwiegend aus statischen Seiten, ob ich da den ganzen WordPress-Überbau brauche?

Als nächstes sind jetzt die Seiten der Fotoschule-Ruhr dran, die müssen auch ganz dringend überarbeitet werden.

geschrieben/aktualisiert:

DxO Perspective (für Apple) an diesem Wochenende kostenlos

Lesezeit: ca. 2 Minuten
DXO Perpective

DXO Perpective

An diesem Wochenende gibt es das Programm DxO Perpective für OS X (Apple) im App Store kostenlos. (Ein Beitrag von Jörg Langer bei Google+ hat mich darauf aufmerksam gemacht.)

Die Software hilft dabei, stürzende Linien und auch andere Fluchtlinien in Bildern auszurichten. Das geschieht mit Kontrollpunkten und -linien. Man kann also direkt im Bild auf die Korrektur Einfluss nehmen, das geht mit dem Kostenlosen ShiftN, dass es für den PC gibt, nicht. Dort kann man nur über Schieberegler,  die Veränderung steuern, ähnlich wie bei Lightroom.
Beide Verfahren haben Ihre Vor- und Nachteile, es ist wohl eine Sache der individuellen Vorlieben, welchen Weg man bevorzugt. Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert:

Probleme beim Upate auf Mavericks

Lesezeit: ca. 1 Minute

Seit etwas mehr als einem Jahr biete ich auch Apple Rechnern ein Zuhause.
Mittlerweile stand wieder ein Update des Betriebssystems an, von Mountain Lion (OS X 10.8.5) auf Mavericks.
Während das vorher jedesmal hervorragend klappte, hatte ich diesmal Probleme.
Weder ein erneuter Download des Updates noch ein Start des Installationsprogramms aus dem dem Programmverzeichnis heraus führten zum Erfolg.

Problem

Es kam beständig das Updatefenster mit der Fehlermeldung: „“Diese Version des Programms „OS X Mavericks installieren.app“ ist beschädigt und kann nicht für die Installation von OS X verwendet werden.“
Danach war nur „OK“ möglich und das Fenster schloss sich.

Im Installationsprotokoll (über das Menü des Installationsprogramms unter – Fenster zu erreichen) stand als Fehlermeldung: „Oct 24 06:35:07 MacBook.local Install OS X Mavericks[19059]: TostHD is not recognized as install media?“

Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert:

Firmware Update für Fuji X100

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Fuji X100

Fuji X100

Für die schon seit fast einem Jahr vom Nachfolgemodell FujiX100s(*) abgelöste X100 hat Fuji eine neue Firmware (Kamera-Software) herausgebracht. Damit wird die Funktion der Kamera verbessert bzw. erweitert.

Amazon-Link
Wenn Sie über diesen Link ewtas bei Amazon bestellen, kostet Sie das keinen Cent extra, aber sie unterstützen mich, weil ich dann etwas Provision erhalte.

Die Firmware 2.0 rüstet u.a. „Fokuspeaking“ nach und soll den Autofokus deutlich beschleunigen. Außerdem wird die „Aufwachzeit“ der Kamera verkürzt. Fuji rüstet damit ein schon längerem nicht mehr als Neukamera im Handel erhältliches Modell mit neuen bzw. verbesserten Funktionen nach.
Das ist leider nicht selbstverständlich, daran könnten sich andere Kamerahesteller gerne ein Beispiel nehmen. Und ich will jetzt gar nicht exemplarisch den Namen „Canon“ fallen lassen. ;-)

Der Link zum Download folgen weiter unten. Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 04. Nov 2013

Sehen lernen und Gestaltung

Lesezeit: ca. 1 Minute

Bei Kwerfeldein ist heute ein Artikel erschienen, in dem Stefan Weber sehr schön beschreibt, wie er über eine lange Zeit (vier Jahre) ein Objekt (in dem Fall eine Brücke) fotografiert und was er dabei entdeckt.
Dieser persönliche Erfahrungsbericht Ist sicher für alle interessant, die sich etwas intensiver mit dem Thema Bildgestaltung auseinandersetzen wollen. Hier kann man am Beispiel eines persönlichen Erlebnisses lesen, wie die intensive Auseinandersetzung mit dem Motiv und den entstandenen Bildern die eigene Wahrnehmung sensibilisieren und den „Blick“ schulen können.

Hier geht es zum Artikel

geschrieben/aktualisiert:

Frage zum Schärfentieferechner

Lesezeit: ca. 4 Minuten
Rechenscheibe zum Ablesen der Schärfentiefe

Rechenscheibe zum Ablesen der Schärfentiefe, eine Alternative zu dem Schärfentieferechner, die man auch ohne Computer/Smartphone nutzen kann. Ebenfalls bei den Tipps der Fotoschule Ruhr.de zum freien Downlaod

In der letzten Woche erreichte mich per Email eine Frage zu meinem Schärfentieferechner, den ich bei den Tipps der Fotoschule-Ruhr.de veröffentlicht habe.

Frage:

“Nicht sicher bin ich mir bei dem von Ihnen verwendeten Zerstreuungskreisdurchmesser von 0,015 mm für Olympus FT, da es ja bei Olympus 12 Megapixel und 16 Megapixel Auflösung gibt. Für welche Auflösung geben sie die Formel an und welche Korrekturfaktoren muss ich ggf. für die Ergebnisses für den Nahpunkt und die hyperfokale Distanz nutzen?“

Die Ursache für diese Frage liegt wohl darin, dass kleine Sensoren mit hohen Megapixelzahlen mehr Details aufzeichnen können und in der 100% Ansicht am Monitor so Unschärfen sichtbar werden können, die bei weniger Auflösung evtl. auf größeren Sensoren nicht sichtbar würden. Die Megapixelzahl könnte also zusammen mit der Sensorgröße eine Rolle spielen bei der Berechnung des Bereiches der Schärfentiefe.
Doch das ist meiner Meinung nach ein Trugschluß, ich versuche das in der Antwort weiter unten zu erklären.

Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 30. Sep 2016

Videodateien im Format TS schneiden

Lesezeit: ca. 1 Minute

Wenn man was gutes entdeckt, sollte man das teilen.
Heute habe ich mich mit ein paar alten (nicht-HD-) Aufnahmen meines HD-Recorders auseinandergesetzt. Das Problem war, dass der Schnitt der Dateien mit dem HD-Recorder selber nicht nur unkomfortabel, sondern auch ungenau und zeitraubend war. (Wer verbricht nur solche Benutzeroberflächen?)
Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 19. Okt 2013