Fotoexkursion – Nachtfotografie im LaPaDu

Aktuell: Die Veranstaltung muss leider ausfallen, es gab einen Blitzeinschlag im Lapadu, die Beleuchtung ist dadurch ausgefallen. Der Termin wird im März 2015 wiederholt.


Am 25.10 (Samstag, 16:30 – 23:00) veranstalte ich in Zusammenarbeit mit der VHS Lippstadt eine After-Work-Fotoexkursion zum Thema Nachtfotografie im Landschaftspark Duisburg-Nord (LaPaDu) .

Für den Kurs sind ist (zur Zeit) noch drei Plätze ein Platz frei.
Anmeldemöglicheit und weitere  Informationen sind unter https://vhs.stadt-lippstadt.de/index.php?id=26&kathaupt=11&knr=142-22023 zu finden.

Aus der Ankündigung:

Der Landschaftspark Duisburg-Nord, ein altes Stahlwerk, das heute kurz und liebevoll LaPaDu genannt wird, ist schon am hellen Tag ein aufregendes und ergiebiges Fotorevier. In der Dämmerung und bei Nacht ist es aber noch viel faszinierender, denn dann geht das LED-Licht an. Und das ist nicht nur einfach eine Beleuchtung, damit man nicht stolpert, sondern es handelt sich um eine von Künstlerhand entwickelte Lichtskulptur, die den Park interpretiert und inszeniert. Das ist natürlich gerade für Fotografen spannend – aber auch nicht ganz einfach zu fotografieren. Aus diesem Grund treffen wir uns am späten Nachmittag in der „Schaltwarte“ des Stahlwerks um zuerst kurz ein paar Besonderheiten zum Fotografieren bei Dämmerung und Dunkelheit zu besprechen.
Dann geht es direkt raus und wir werden LaPaDu erkunden. Das primäre Thema ist natürlich Licht. Die LED-Beleuchtung ermöglicht viele spannende Bilder, von Experimenten mit dem Weißabgleich und der kreativen Nutzung langer Belichtungszeiten über das Spiel mit dem Bokeh weitergeöffneter Blenden bis hin zu HDR.

 

Für den Kurs sind noch (zur Zeit) drei Plätze frei. Anmeldungmöglicheit und weitere  Informationen sind unter https://vhs.stadt-lippstadt.de/index.php?id=26&kathaupt=11&knr=142-22023 zu finden.

 

/ 25. Okt 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.