Archiv der Kategorie: Lernen

Fotolehrgang erneut aktualisiert (2017/03)

Illustration zum Thema Objektiv

Ein Nikanolta-Objektiv?

Es gab wieder mal ein Update in meinem kostenlosen(!)  „Fotolehrgang im Internet“ in diesem noch recht jungen Jahr.
Diesmal habe ich die ersten zwei Seiten, also den Beginn des Kapitels zum Thema Objektive überarbeitet, erweitert und aktualisiert.
Wozu braucht man überhaupt Objektive?
Warum muss man fokussieren?
Was ist denn so normal an einem Normalobjektiv?
Woher kommt die Brennweite und was bewirkt sie in Abhängigkeit von der Sensorgröße?
Warum ist die Lichtstärke wichtig?

Zu den aktualisierten Seiten:
Das Objektiv / Allgemeine Informationen
Das Objektiv / Normalobjektive

geschrieben/aktualisiert:

Neue Fotokurstermine für Juli, August und September 2017

Wie geht das?

Erst ein Monat ist vorbei und das erste Halbjahr 2017 ist bereits ausgebucht (und das ganz ohne Werbung, Danke für die Mund-zu-Mund-Propaganda!)
Es wird also Zeit für neue Fotokurstermine für den Sommer 2017.

Deshalb habe ich u.a. für meinen zweitägigen Fotoworkshop (Grundlagen/ Zeche Zollverein) für Juli, August und September 2017 neue Daten ausgesucht.

Aber auch für den eintägigen Foto-Grundkurs gibt es neue Daten (August), genauso wie für den Grundkurs zum Thema Bildbearbeitung mit dem Schwerpunkt RAW-Entwicklung (ebenfalls August)
Alle neuen Termin findest Du weiter unten auf dieser Seite aufgelistet.
Darüber hinaus freue mich, heute auch noch zwei weitere Ankündigungen machen zu können, auch dazu mehr weiter unten.

Geschenk für Fotografen

Diese Kurse kann man natürlich auch verschenken oder sich schenken lassen oder sich selber schenken.
Mehr Infos dazu findest Du auf meiner Seite zum Thema Geschenkidee Fotoworkshop im Ruhrgebiet Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert:

Fotolehrgang erneut aktualisiert (2017/02)

Illustration mit Details einer Kamera

Die Details und Funktionen einer Kamera können beim Kamerakauf entscheidend sein

Das zweite Update in meinem „Fotolehrgang im Internet“ in diesem noch recht jungen Jahr.
Diesmal habe ich den Bereich über die Besonderheiten der Ausstattungen der Kameras überarbeitet.
Jenseits von Megapixeln und Sensorgröße gibt es noch viele andere technische Details, die eine große Rolle beim Kauf einer Kamera spielen können. Das sind viele verschiedene Punkte, die individuell je nach fotografischen Interessen auch ganz unterschiedlich wichtig sind. Aus diesem Grund habe ich das Thema auf zwei Seiten aufgeteilt.

Übrigens, wenn Dir etwas auffällt , das aus Deiner Sicht in der Aufzählung noch fehlt, dann immer her damit (zum Beispiel unten in den Kommentaren). Ich baue das dann gern noch ein.

Zu den aktualisierten Seiten:

Die Kamera / Die Ausstattung (1)
Die Kamera / Die Ausstattung (2)

geschrieben/aktualisiert: / 03. Okt 2019

Fotolehrgang erneut aktualisiert (2017/01)

Illustration Minox "Spionagekamera"

Eine Minox. Sie wurde in Spielfilmen gerne als Spionagekamera eingesetzt.

Und wieder ein Update. Diesmal geht es unter anderem um die analoge Fotografie und um spezielle Kameratypen, ich habe dazu einige Seiten im ersten Kapitel des Fotolehrgangs überarbeitet.
Nachdem also zuletzt die Seiten zu den technischen Details der Digitalkameras fällig waren, ging es diesmal um die Filmtypen von Minox bis Großformat der analogen Zeit und um eher exotische Kameratypen.

Zu den aktualisierten Seiten:

Die Kamera / Analoge Kameras und Filmformate
Die Kamera / Spezielle Kameratypen

geschrieben/aktualisiert:

Wie funktioniert das mit dem Blitzen?

Kompaktblitzgerät

Teufelszeugs, das Blitzgerät.

Hilfe, ich muss blitzen, aber das wird nichts!
(Überarbeitet und ergänzt 01.12.2019)
Das kennt wohl jeder, der schon einmal den Blitz benutzt hat. Das Blitzgerät, ob eingebaut oder als externer kompakter Aufsteckblitz, erfordert einfach ein wenig Erfahrung.

Es ist dabei natürlich sehr hilfreich, wenn man sich mit den technischen Voraussetzungen der Kamera schon einigermassen auskennt.

Wenn Du dagegen gerade erst noch das Fotografieren lernst, noch mit Belichtungszeit, Blende und ISO kämpfst, ist es richtig schwer auch noch zusätzlich parallel den Umgang mit dem Blitzlicht zu lernen.

Aber manchmal geht es nicht ohne Einsatz eines Blitzgeräts, deshalb möchte ich Dir jetzt hier ein paar Tipps geben, die Dir auch in dieser Anfangsphase schon helfen können, mit dem Blitz besser klar zu kommen.

Ich werde das auf zwei Beiträge zu dem Thema „Fotografie und Blitzlicht“ aufteilen, hier ist der erste Teil.  Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 03. Dez 2019

Dankeschön!

Wie in jedem Jahr durfte ich auch in der Weihnachtssaison 2015 bisher schon wieder viele Geschenkgutscheine für meine Fotokurse verschicken. Ich freue mich sehr, dass sie unter vielen Weihnachtsbäumen liegen werden. Und der eine oder andere wird sicherlich noch dazu kommen. ;-)

Vielen Dank für das Vertrauen!

http://www.fotoschule-ruhr.de/geschenkidee_fotoworkshop_ruhrgebiet.php

geschrieben/aktualisiert:

Neue Fotokurstermine für Mai, Juni, Juli 2017

Einstellsache

Einstellsache

Meine Fotokurse fürs Frühjahr 2017 füllen sich jetzt schnell, es ist deshalb höchste Zeit für neue Termine für den Frühsommer.
Deshalb habe ich u.a. für meinen zweitägigen Fotoworkshop (Grundlagen/ Zeche Zollverein) für Juni und Juli 2017 neue Daten ausgesucht.
Aber auch für den eintägigen Foto-Grundkurs gibt es neue Daten, im April und im Juni, genauso wie für den Grundkurs Gestaltung für den ein Maitermin dazugekommen ist.
Und der Grundkurs Bildbearbeitung mit dem Schwerpunkt RAW-Entwicklung findet jetzt auch zusätzlich im Mai statt.
Alle neuen Termin findest Du weiter unten auf dieser Seite aufgelistet.
Darüber hinaus freue mich, heute auch noch zwei weitere Ankündigungen machen zu können, auch dazu mehr weiter unten.

Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert:

Weihnachtsmarkt-Fotostammtisch-Treffen 2016

Riesenrad auf dem Weihnachtsmarkt

Riesenrad auf dem Weihnachtsmarkt

Heute (07.12.16) startet um 17:00 mein „alle Jahre wieder“-Weihnachtsmarkt-Fotostammtisch-Treffen. Dieser Photowalk (wie man heutzutage zu so etwas sagt), ist nicht nur für die Teilnehmer meines Fotostammtisches, sondern offen für Jedermann.

Offiziell machen wir Bilder der festlich illuminierten Essener Innenstadt und des Weihnachtsmarktes, inoffiziell essen wir auch Backfisch oder  peruanische „Kartoffeln“ und trinken Glühwein oder Kinderpunsch. Wie es kommt…
Wenn Du mitkommen willst, findest Du Infos auf der Seite der Fotoschule-Ruhr
Über das Jahr verteilt gibt es auch andere Aktionen rund um den Stammtisch und wenn Du Dich anmeldest, bekommst Du solche Einladungen frühzeitig automatisch ins Postfach.
(Und keine Sorge, man muss kein Kursteilnehmer sein, um am Stammtisch teilzunehmen, ich kontrolliere keine Stempel oder ähnliches.)

geschrieben/aktualisiert: / 08. Dez 2016

Warum ist der Mond auf meinen Fotos zu hell?

Illustration zu "Der Mond ist zu hell"

Der Mond ist zu hell

Gestern war Vollmond. Eine Supergelegenheit, mal ein schönes Mondfoto zu machen.
Aber irgendwie ist das gar nicht so einfach.
Und so häufen sich heute die Anfragen in Mails und den „sozialen Medien“, warum die Fotos nichts geworden sind.
In vielen Fällen ist der Mond viel zu klein und vor allem viel zu hell geworden.
Bei Dir auch?
Blöd gelaufen. Aber freu Dich, dass Du ihn überhaupt sehen konntest, bei mir waren nur Wolken am Himmel. Deshalb habe ich hier auch nur ein älteres Beispielbild.
Doch woran liegt nun der viel zu helle Mond? Und was kann man dagegen tun? Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 15. Sep 2019

Wie kann man den richtigen Bildausschnitt finden?

Illustration zum Beschnitt-Werkzeug

Das Werkzeug ist schnell gefunden, aber wie soll der Bildausschnitt dann tatsächlich aussehen? Was bleibt im Bild, was fliegt raus?

Manchmal ist es  ganz einfach, den richtigen Bildausschnitt zu finden. Da stört dann ein Fahnenmast oder ein Ast oder irgendetwas anderes am Bildrand, also weg damit.
Aber machnmal ist das gar nicht so einfach. Dann probiert man eher planlos herum und versucht mal hier oder mal dort etwas zu schneiden.
Aber irgendwie wird das eben manchmal nichts, ich weiß dann nicht wo ich ansetzen soll.

Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert:

Fotolehrgang aktualisiert (es geht weiter)

Display Belichtungsreihe (AEB)

Display Belichtungsreihe (AEB)

Es geht weiter mit den Aktualisierungen, ich habe wieder einige  Seiten im ersten Kapitel des Fotolehrgangs überarbeitet.
Nachdem zuletzt die Seiten zu den unterschiedlichen Kameratypen fällig waren, ging es diesmal um die technischen Details der Digitalkameras wie Display, Stromversorgung und besondere Funktionen der Kameras.
Technische Details I. 
Technische Details II.

geschrieben/aktualisiert:

Aktualisierungen im Fotolehrgang im Internet

Olympus

Eine Illustration. ;-)

Ich war in den letzten beiden Tagen fleißig und habe ein paar „olle Möhrchen“ aus dem Bereich der Notizen in meinem „Fotolehrgang im Internet“ an die Smartphonezeit angepasst. Die Rubrik „Notizen“ war damals, als ich mit diesen Kommentaren im Fotolehrgang anfing, quasi der Vorläufer dieses Blogs hier, in dem ich heute diesen Text hier schreibe. Aber im Jahr 1998 hat halt noch niemand an Blogs oder ähnliches gedacht (zumindest ich nicht). Und auch nicht an Smartphones.
Man war ja damals schon froh, dass man, statt faxen zu machen, nun auch mal eine Email verschicken konnte. Und die manchmal auch ankam und gelesen wurde ;-)
Und es war in manchen Kreisen durchaus schick, kein Handy zu haben. An Smartphones und allzeit „online“ hat da kaum jemand gedacht. Deshalb waren die Seiten des Fotolehrgangs von der Gestaltung her nur auf einen Monitor abgestimmt.  Doch die Zeiten ändern sich, ich hoffe, die Wiedergabe klappt jetzt auch am Smartphone besser. (Demnächst werden auch noch  weitere Seiten angepasst.)

Inhaltlich habe ich auch das eine oder andere etwas überarbeitet und aktualisiert. Manches konnte so bleiben, wie es war. Undr auch einige thematisch von der Entwicklung der Technik mittlerweile überholte Seiten bleiben drin.
Es wird sich zwar heutzutage z.B. niemand mehr für einen Vergleich Kleinbild/APS interessieren, aber für mich ist das so ein Stück persönlicher Zeitgeschichte. Das ungeliebte  APS-Format war damals einer der Gründe für mich, überhaupt mit dem „Fotolehrgang im Internet“ anzufangen.
Wenn ich geahnt hätte, was sich daraus entwickelt… ;-)

Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: