Archiv der Kategorie: Ausstellung

Weegee in Oberhausen

Lesezeit: ca. 1 Minute
Kritik, 1943 © Weegee/ Institut für Kulturaustausch, Tübingen 2013

Kritik, 1943 © Weegee/ Institut für Kulturaustausch, Tübingen 2013

Das ist der Vorteil, wenn man in so einem dicht besiedelten Gebiet wie dem Ruhrgebiet lebt, es ist eine Menge los. Auch an Fotoausstellungen.

In der Galerie Ludwig in Oberhausen (ist von hier aus auch nur ein Katzensprung) werden Bilder von Weegee gezeigt. Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 30. Mai 2013

„Made in Germany“ Besuch einer Ausstellung

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Link zum der Ausstellung zugrunde liegenden Buch bei Amazon(*)

Gestern war ich im Museum Folkwang, um im Rahmen einer Kuratorenführung (durch den neuen Leiter der „Fotografischen Sammlung“, Florian Ebner) mehr über diese Ausstellung zu erfahren. Über den Fotografen Leonard Freed (1929-2006) wusste ich bisher so gut wie nichts (was sich als echte Wissenslücke herausstellte).
Weiterlesen

geschrieben/aktualisiert: / 30. Aug 2013

Photokina Halle 1 – Ausstellungsbereich

Lesezeit: ca. 1 Minute[pano file=“photokina_halle_1/photokina_halle1.xml“ preview=“photokina_halle_1/photokina_halle1.jpg“ width=“300″ height=“165″]

Auch wenn sie etwas abseits liegt, ist sie auf jeden Fall einen Besuch wert, die Halle 1 der Photokina mit den Ausstellungen. Hier, im hinteren Bereich der Halle, gibt es einige sehr interessante Ausstellungen zu sehen. (Mich haben besonders die Bilder in der Ausstellung „Cocaine Love“ von Michael von Graffenried beeindruckt.)

Weiter vorne ist der Bereich der Foto-Hochschulen, die einen Überblick über die unterschiedlichen fotografischen Schwerpunkte der einzelnen Universitäten liefert. Neben den spannenden Bildern (es waren natürlich auch einige weniger spannende dabei ;-)) hat man dort auch die Möglichkeit hat, mit den Studenten zu sprechen. Das ist gerade für junge Fotografen, die ein Studium planen, interessant.

(Diese Seite war bereits auf dem Vorläufer dieses Blogs, ich habe sie jetzt „reanimiert“.)
geschrieben/aktualisiert: / 06. Sep 2016

Matrix me!

Lesezeit: ca. 1 Minute[pano file=“photokina_matrix/photokina_matrix.xml“ preview=“photokina_matrix/photokina_matrix_v.jpg“ width=“300″ height=“165″]

Eine spektakuläre Installation in Halle 4.1 am Stand der „adf“.
Der Matrixring (eigentlich sind es sogar zwei Ringe) der OTTO-Fotostudios für einen „Bullet Time“ Effekt.
50 Kameras (plus 18 im inneren Ring) im 14m Ring sind zur Zeit wohl Weltrekord.
Wenn ich richtig rechne, reicht das für 2 Sekunden „Bullet Time“.
Das Kreuz am Boden gibt den optimalen Standort z.B. für den Sprung eines Models an.

(Diese Seite war bereits auf dem Vorläufer dieses Blogs, ich habe sie jetzt „reanimiert“.)
geschrieben/aktualisiert: / 24. Mai 2013